Welttag des Buches 2018

Zum Welttag des Buches, 1995 von der UNESCO eingeführt,  gibt es auch in diesem Jahr in Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen eine bunte Fülle an Veranstaltungen, eine davon natürlich hier bei uns.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler des Profilfachs Kunst aus der Sekunda b lädt das Bibliotheksteam die Klassen 5 – 9 am 24. April 2018  für 45 Minuten zu einer illustrierten Theodor-Storm-Lesung in die Aula ein. Damit wird gleichzeitig die Ausstellung der Originalbilder in den Räumen unserer Schulbibliothek eröffnet, die bis einschließlich25. Mai interessierte Besucher erwartet.

„Welttag des Buches 2018“ weiterlesen

Der Bundesweite Vorlesetag 2017: Theodor Storm

Am 17. November ist überall in Deutschland Vorlesetag

Bei uns auch!

am 17.11.2017 in der Großen Pause in der Schulbibliothek

Und was gibt’s auf die Ohren?

Kleine, spannende Geschichten eines

großen Dichters: Theodor Storm

Ihr hört „Warum sie den Nachtwächter nicht begraben wollten“ und noch so Allerlei.

Das Bibliotheks-Team freut sich auf Euch!

Vielsprachig, vielfältig, viel Spaß

Vielsprachig, vielfältig, viel Spaß

Gedichte, Gesang, gute Laune – so wird der diesjährige Welttag des Buches am Gymnasium Wellingdorf in Erinnerung bleiben.

Am 23. April, also in den Ferien, fand der Welttag des Buches eigentlich statt, doch das Bücherei-Team entschied mit einem Blick in den Kalender, dass der letzte Schultag besser für eine solche Veranstaltung geeignet wäre. Gleich zwei Mal begeisterten SchülerInnen am 6. April in der Aula mit Gedichten und Liedern in ihren Muttersprachen.

„Vielsprachig, vielfältig, viel Spaß“ weiterlesen

Was tut sich im „Wohnzimmer“ des Gymnasiums?

Was tut sich im „Wohnzimmer“ des Gymnasiums?

Ergebnisse einer Umfrage zur Nutzung der Schulbibliothek

Seit vielen Wochen stehen die „Gregs Tagebücher“ weit vorne in den Belletristik-Charts der Zeitschrift „stern“. In der Schulbibliothek am Gymnasium Wellingsorf fühlt man sich bestätigt: der Titel ist absoluter Spitzenreiter in der Ausleihstatistik. Das geht aus einer ausführlichen Umfrage zum Leseverhalten der Schüler hervor, die Inga Lange vom ehrenamtlichen Betreuungssteam erarbeitet hatte.

„Was tut sich im „Wohnzimmer“ des Gymnasiums?“ weiterlesen

Wahre Geschenke

Wahre Geschenke

Zwei von weit über 100.000 Vorlesern beim bundesweiten Vorlesetag.

[bild ausrichtung =“mitte“ quelle=“https://gymnasium-wellingdorf.de/wp-content/uploads/2016/11/vorlesetag_logo_2x.png“]

Die großen Pausen am Freitag, dem 18. November, füllten Katharina Köller und Jan Hartmann mit Spannung. In der gemütlichen Ecke der Schulbibliothek erfuhr Harry Potter, wer oder was er wirklich ist, und im Alex Rider Krimi ging es hoch her.

„Wahre Geschenke“ weiterlesen

Einladung ins „Wohnzimmer“ der Schule

Die Schulbibliothek. Von einigen Leuten wird sie das Wohnzimmer der Schule genannt. Da stehen nicht nur Bücher, da gibt’s auch ein Sofa und Sitzsäcke. Und immer wieder neue Deko aus der Kunst AG. Aber was wäre ein Wohnzimmer für ein Wohnzimmer, wenn es nicht genutzt werden würde? Ihr könnt euch dort entspannen, Abstand vom Schulstress nehmen, einfach den Kopf freibekommen. Natürlich könnt ihr auch ein schönes spannendes Buch zur Hand nehmen oder ausleihen. Die Bibliothek bietet viel. Mehrere hundert Bücher warten darauf, gelesen zu werden. Jede und jeder, wirklich jeder wird fündig. Fantasyleserinnen und -leser kommen genauso auf ihre Kosten wie Abenteurer. Ständig treffen neue Bücher ein.


„Einladung ins „Wohnzimmer“ der Schule“ weiterlesen

Neue, alte Schulbibliothek

Zehn Schüler, vier Erwachsene – eine Idee, die sie verbindet. Das Gymnasium Wellingdorf bietet außerhalb der Schulzeit zahlreiche freiwillige Arbeitsgemeinschaften (AGs) an, an denen mit zum Teil großem Zeitaufwand und eben so viel Spaß teilgenommen werden kann.

Eine dieser AGs kümmert sich um die schuleigene Bibliothek, die sich räumlich im Zentrum der Schule befindet. Warum sollte man diesen Raum dann nicht auch zum Zentrum der Schülerschaft machen? „Neue, alte Schulbibliothek“ weiterlesen