Corona-Weihnachtskonzerte 2021

Die Musikklassen 5c und 6c haben die Flure mit Musik gefüllt: „Wisst Ihr, was die Frösche am Weihnachtsabend machen“, „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ und „Santa Claus is coming to town“ wurden sogar mit der einen oder anderen kleinen Choreographie zum Besten gegeben.

Erst vor knapp 5 Monaten haben die meisten jungen MusikerInnen aus dem Vororchester begonnen, ihr Instrument zu erlernen. Dennoch haben sie es sich nicht nehmen lassen, Ihnen und Euch einen Weihnachtsgruß mit dem Titel „We wish you a Merry Christmas“ zu schicken, für den sie fleißig geübt haben:

Unsere Konzertmeisterin des Vororchesters, Silvia Lopez Lobo, sendet ihren ganz persönlichen Weihnachtsgruß mit ihrem Lieblingslied „Schneeflöckchen“:

Mit dem ursprünglich aus Bolivien stammenden Weihnachtslied „Adoración al niño Jesús“ („Alle Sterne“) sendet der Chor der Unterstufe einen ganz besonderen Weihnachtsgruß, und sorgt mit dem beliebten Klassiker „Rudolph the red nosed Reindeer“ für ausgelassene Stimmung:  

Der Mittelstufenchor sorgt mit „Mary, did you know“ für weihnachtliche Stimmung. Da es sich um das Fest der Liebe handelt, darf „Can’t help falling in love“ natürlich auch nicht fehlen.

Besinnlich läutet das Streicherensemble des Gymnasiums Wellingdorf mit „O holy night“ die Weihnachtszeit ein, und begibt sich anschließend auf eine rasante Pferdeschlittenfahrt durch den glitzernden Neuschnee:

Die Big Band des Gymnasiums Wellingdorf spielt den Song, der nicht nur kleine Mädchenherzen höher schlagen lässt: „Let it go“ aus dem Film „Frozen“ bringt den blonden, geflochtenen Zopf, das blaue Kleid und die Eiskönigin zurück in den Trend und macht auch den Großen Freude!

Je-Chi Suhr (Gesang) und Yara Sophie Reußner (Schlagzeug) schicken weihnachtliche Grüße mit ihrer eigenen Cover-Version von Sias Song „Snowman“.

Wir sind eine MINT-freundliche Schule!

„MINT – Zukunft schaffen“ ist eine Initiative von Forschung, Wirtschaft und Politik unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin zur Förderung des Interesses an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Schon immer hat unsere Schule einen Schwerpunkt auf die MINT-Fächer gelegt und unseren Schülern über den Lehrplan hinaus besondere Angebote gemacht, etwa durch Arbeitsgemeinschaften, Teilnahme an Wettbewerben und die Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen, dem Institut für Meeresforschung GEOMAR, Hochschulen und Stiftungen. Unser Engagement ist nun 2019 erneut durch eine Auszeichnung belohnt worden.

Autorenlesung mit Cornelia Franz am 29.11.2017

„Wie kommen Sie eigentlich auf Ihre Ideen?“, „Wie viele Bücher haben Sie schon geschrieben?“, „Wie lange brauchen Sie für ein Buch?“, „Was geschieht, wenn Ihnen das Cover nicht gefällt?“

Solche und ähnliche Fragen stellten interessierte Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe Cornelia Franz. Die bekannte Jugendbuchautorin aus Hamburg hat am 29.11.2017 in zwei Lesungen für die 5. und 6. Klassen am Gymnasium Wellingdorf aus Ihrem 2016 erschienenen Jugendbuch „Passwort Villa X“ gelesen.

Gespannt verfolgten die Schüler die Passagen aus dem Buch, in dem es um Carlo, einen vermeintlich hochbegabten Jungen, geht, der von seinen Eltern auf ein Eliteinternat geschickt und dort zusammen mit seiner Klasse auf eine einsame Insel entführt wird. Wie er dieser Situation entkommt, erfahren die Schülerinnen und Schüler durch die Lektüre des Buches in der Klassenbibliothek oder indem sie es aus der Schulbibliothek ausleihen. Einige sind durch die Lesung so angeregt, dass sie „Passwort Villa X“ auf ihre Weihnachtswunschliste setzen wollen und sogar in einigen Nikolausstiefeln wurde das Buch bereits gefunden.

Die vielen Fragen der Zuhörerinnen und Zuhörer hat Cornelia Franz geduldig beantwortet und zum Beispiel erzählt, dass sie erst mit Mitte 30 zum Schreiben gekommen ist, indem sie Erlebnisse aus ihrer eigenen Kindheit zum Gegenstand ihres ersten Jugendbuches gemacht hat. Mittlerweile kann die junggebliebene 61-Jährige schon seit vielen Jahren vom Schreiben leben, worüber sie sehr glücklich ist, da ihr früher oft gesagt wurde, mit Schreiben könne man kein Geld verdienen. Doch man kann es und dass es außerdem noch Spaß macht, hat Cornelia Franz eindrücklich gezeigt.

Anja Fandel

Austauschbesuch aus Toulouse

Voller Vorfreude erwarten 17 Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen und ihre Familien den Gegenbesuch aus der Europaklasse unseres Partnergymnasiums Pierre de Fermat in Toulouse. Unser Besuch in Toulouse fand bereits Anfang März statt. Höhepunkte dort waren eine Schneeschuhwanderung in den Pyrenäen und ein Besuch im Airbuswerk.

Anbei der Entwurf für das Programm bei uns im Norden.

Hier beginnt die Vorfreude.

Wir können auch digital

Seit dem 13.11.2013 betreuen Schülerinnen und Schüler eines meiner  Oberstufenkurse im Fach Französisch unseren Internetblog auf Französisch zu aktuellen Themen aus Frankreich und der Welt. Schauen Sie doch mal vorbei. Wir würden uns sehr über regelmäßige Besucher („Follower“) freuen. Anbei der Link zu unserer Seite:

http://cestlaclasse.tumblr.com/

 

Politik erleben

Zwei besondere Ereignisse außerhalb des Klassenzimmers durften die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgang erleben. Nachdem am letzten Freitag der Kieler Landtagsabgeordnete und stellvertretende Landtagspräsident Bernd Heinemann (SPD) die Schülerinnen und Schüler in Wellingdorf besuchte, revanchierten sich diese am Montag und besichtigten das Landeshaus. „Politik erleben“ weiterlesen

Förderung am Gymnasium Wellingdorf

Neben der Sommerschule hat in den Sommerferien an unserer Schule auch das Science Camp stattgefunden. Diese beiden Angebote richten sich an Schülerinnen und Schüler, die besonders gefördert oder eben mehr gefordert werden möchten.

Darüber hinaus geht das Angebot der Christian-Albrechts-Universität an überdurchschnittlich begabte Schülerinnen und Schüler. Patrick Sabrowski nahm im vergangenen Semester am Juniorstudium der Kieler Uni teil, um seinen mathematischen Horizont über den Mathematikunterricht hinaus zu erweitern. „Förderung am Gymnasium Wellingdorf“ weiterlesen

Unsere Balladen-Inszenierung

Ein Eindruck aus dem Unterricht

[bild quelle=“https://gymnasium-wellingdorf.de/wp-content/uploads/2016/09/16-7-Balladen-Lars-als-Mörderin.jpg“]

Wir, die 7a am Gymnasium Wellingdorf, haben anstelle einer Klassenarbeit im Fach Deutsch Balladen inszeniert. Die Balladen durften wir selbst auswählen. In einigen Deutschstunden konnten wir dann in verschieden großen Gruppen daran arbeiten, diese mit unseren Ideen zu verknüpfen und auf unsere Art und Weise darzustellen; natürlich mussten wir auch für jede Stunde schriftlich wiedergeben, was wir genau erreicht haben. Zudem erläuterten wir unsere Inszenierung schriftlich, das heißt wir mussten unsere Auswahl der Darstellungsformen genau begründen. „Unsere Balladen-Inszenierung“ weiterlesen