Ein sonniger Nachmittag im Innengarten

Kurz vor den Sommerferien, am Dienstag, den 18. Juni, haben motivierte Schüler, Eltern und Lehrer den Innengarten bepflanzt. Ziel dieser Aktion war es, das Unkraut zu entfernen und den Innengarten ansprechend zu gestalten, um einen schönen und erholsamen Platz für Schüler und Lehrer zu schaffen.

Die Organisation dieses Projekts hat dankenswerterweise Birte Bökel übernommen. Vielleicht hat sie damit ja den Grundstein für eine zukünftige Garten-AG gelegt… Alle, die mitgezupft, eingegraben und gewässert haben, waren sich auf jeden Fall einig: Es hat großen Spaß gemacht! Schön wäre es, wenn die neuen Pflanzen jetzt die Sommerferien überleben!

Noch mehr Eindrücke von dem Nacmittag sind hier zu sehen:

„Ein sonniger Nachmittag im Innengarten“ weiterlesen

Fachtag Kunst: Ausflug ins Heikendorfer Künstlermuseum

„Sein Lebenslauf war beeindruckend“, stellte Paul aus der 9a in seiner Nachbetrachtung zu unserem Ausstellungsbesuch im Heikendorfer Künstlermuseum fest. Am 6. Juni machten sich die Schüler/innen der 9a – größtenteils mit Fahrrädern – von ihren Wohnorten in der Probstei und aus Kiel auf zum Künstlermuseum Heikendorf, das zu dem Zeitpunkt eine Einzelausstellung des lettischen Malers Edgars Vinters zeigte.

Die Bilder von Vinters, der in diesem Jahr hundert geworden wäre, gelangten durch die Vermittlung Hans Joachim Gerbers, der diesen Maler entdeckt und bekannt gemacht hat, ins Heikendorfer Künstlermuseum. Gerber, der sich den Schülerinnen und Schülern schlicht als inzwischen 74-jähriger ehemaliger Soldat vorstellte, war nach dem Beitritt Lettlands zur Europäischen Union als ranghoher Offizier der Nato im Baltikum aktiv und stieß dort in den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts auf den damals schon recht betagten und in ärmlichen Verhältnissen lebenden Vinters. Vinters´ Malerei, die von impressionistischer Landschaftsmalerei inspiriert zu sein scheint, passte nicht zum Diktat des sozialistischen Realismus. Für Vinters waren öffentliche Aufträge nicht vorgesehen und Ausstellungen nicht möglich, was ihn nicht daran hinderte, in Hunderten von Bildern die lettische Landschaft in den verschiedenen Jahreszeiten, das nordische Licht und insbesondere immer wieder „seine“ Birken zu malen und sich nebenher als Mallehrer durchzuschlagen.

„Fachtag Kunst: Ausflug ins Heikendorfer Künstlermuseum“ weiterlesen

WLAN-Zugang

Liebe Eltern,

wir konnten den WLAN-Zugang für viele Schülerinnen und Schüler noch immer nicht freischalten, da uns Rückmeldebögen fehlen. Falls Sie das Formular nicht erhalten haben oder Ihr Sohn bzw. Ihre Tochter das bereits unterschriebene Exemplar nicht mehr finden kann o.ä. – bitte laden Sie es hier herunter, füllen es aus und geben es Ihrem Kind mit. Sobald alle Rückmeldebögen aus dem Jahrgang Ihres Kindes im Sekretariat eingegangen sind, wird der Zugang für den ganzen Jahrgang freigeschaltet.

Regelungen für den schulischen WLAN-Zugang

Vielen Dank!

Einladung zum Ehemaligentreffen am 29.06.2019 um 15.00 Uhr im Gymnasium Wellingdorf

Liebe Ehemalige,

die Kieler Woche naht – und damit auch das jährliche Treffen der Ehemaligen aller Jahrgänge. Im Anschluss an das Treffen wird ab etwa 17.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Ehemaligenvereins stattfinden, zu der wir ebenfalls herzlich einladen.

Wir würden uns sehr über Anmeldungen bis zum 19.06.2019 freuen, damit wir entsprechend Kuchen backen und die Raumfrage klären können, aber wie immer sind auch „spontane“ Gäste selbstverständlich herzlich willkommen!

Bis bald

Ihr bzw. Euer Ehemaligenverein

Faschingsparty der 5. Klassen

Vampire, Prinzessinnen, Einhörner und sogar Robin Hood – das alles gab es bei unserer diesjährigen Faschingsparty, die am 4. März in der Aula unserer Schule stattfand und von den Paten organisiert worden ist. Mit verschiedenen Spielen wie z. B. Limbo wurde es richtig spaßig. Das Beste aber war wahrscheinlich für alle der Kostümwettbewerb. Alle Kinder, die mitmachen wollten, durften alleine oder mit Freunden zeigen, wie hübsch ihre Kostüme sind.

„Faschingsparty der 5. Klassen“ weiterlesen

Just Happy

Am Donnerstag, den 14.02.2019, erfreuten die Bigband und die Bläserklasse ihr Publikum zum zweiten Mal in diesem Schuljahr mit einem gelungenen und abwechslungsreichen Programm.

Nach einer gemeinsamen Bläserfreizeit auf Schloss Noer Anfang Februar zeigten sich die jungen Instrumentalisten unter der Leitung von Katharina Noetzel und Thomas Schmidt in Hochform.

Erstaunlich die Leistung der Bläserklassenkinder, die alle solistisch in den erarbeiteten Stücken wie der Bearbeitung der „Kleinen Nachtmusik“ oder dem „Regenwetterblues“ hervortraten und das Publikum mit dem Spielstück „Little Klezmer“ begeisterten.

Die Bigband glänzte neben bekannten Jazz Nummern wie „It don’t mean a thing‘ vor allem mit einer Einstudierung eines Medleys der „Star Wars“-Trilogie von John Williams.

Den Abschluss des Konzertes bildete der Popsong „Happy“, in dem alle Akteure von der 5 bis zum Abiturjahrgang gemeinsam auftraten.

Wir freuen uns jetzt schon auf das Sommerkonzert.