Französisch

Französisch wird am Gymnasium Wellingdorf als 2. neubeginnende Fremdsprache unterrichtet.

Französisch in der Sekundarstufe I (G9)

7.   Klassenstufe: 4 Stunden pro Woche
8.   Klassenstufe: 4 Stunden pro Woche
9.   Klassenstufe: 4 Stunden pro Woche
10. Klassenstufe: 4 Stunden pro Woche

Französisch in der Sekundarstufe I (G8)

6. Klassenstufe: 4 Stunden pro Woche
7. Klassenstufe: 4 Stunden pro Woche
8. Klassenstufe: 3 Stunden pro Woche
9. Klassenstufe: 3 Stunden pro Woche

Französisch in der Sekundarstufe II

Der Französischunterricht der Sekundarstufe I wird in der Oberstufe als Kernfach im Sprachprofil und als Kurs auf grundlegendem Niveau in anderen Profilen fortgesetzt.

DELF (Diplôme d’études en langue française)

allgemeine Informationen zu DELF

DELF-Option am Gymnasium Wellingdorf ab dem Schuljahr 2018/2019

Ab 2018/2019 haben die Französischschüler und Französischschülerinnen der Sekunda die Gelegenheit, das international anerkannte und lebenslang gültige Sprachdiplom DELF-scolaire (Niveau B 1) am Gymnasium Wellingdorf in der eigenen Schule im Rahmen des Unterrichts abzulegen. Voraussetzung dafür ist eine Erklärung, die die Bildungsministerin von Schleswig-Holstein und Vertreter der Französischen Botschaft im November in Kiel unterzeichnet haben. Durch eine zweitägige Fortbildung konnten sich zwei Lehrkräfte unserer Schule zu DELF-Prüferinnen qualifizieren und dürfen künftig selbst die DELF-Prüfung abnehmen.

Die Französisch-Schülerinnen und –Schüler der Sekunda werden im Unterricht auf die Prüfung vorbereitet und schreiben den zentral gestellten schriftlichen DELF-Prüfungsteil als Leistungsnachweis (Klausur). Die nach den Osterferien abzulegende mündliche Prüfung ist freiwillig, aber dringend empfohlen, denn erst mit dem Ablegen der mündlichen Prüfung wird das Diplom, das in Paris ausgestellt wird, erworben.

Austauschprogramme Französisch

Eine Übersicht über alle aktuellen Austauschfahrten gibt es hier.

Die Fachschaft Französisch veranstaltet bzw. vermittelt folgende Austauschprogramme:

1. mit dem Lycée Pierre de Fermat, unserer Partnerschule in Toulouse:

9-tägiger bilateraler Gruppenaustausch mit Lehrerbegleitung für ca. 20 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen. Der Toulouseaufenthalt findet jeweils vor den Osterferien statt.
Der Gegenbesuch aus Toulouse erfolgt im Anschluss, in der Regel ebenfalls noch vor den Osterferien
(Termine nach individueller Absprache zwischen den Partnerschulen).
Bewerbungsschluss schulintern: Ende der ersten Schulwoche nach den Sommerferien

2. mit der Partnerregion Schleswig-Holsteins, dem Pays de la Loire:

Für einzelne interessierte Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Klassen mit Französisch als zweiter Fremdsprache besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an diesem 3-monatigen individuellen Austauschprogramm unseres Landes, vermittelt durch das Bildungsministerium und finanziell gefördert durch das „Brigitte-Sauzay-Programm“. Im Rahmen dieses Austauschprogrammes können sich unsere Schülerinnen und Schüler als „miniassistants“ zur Unterstützung des Deutschunterrichts an französischen Grundschulen bewerben.
Die Austauschtermine entnehmen Sie bitte der oben angegebenen offiziellen Internetseite.
Bewerbungsschluss schulintern: Mitte November

3. mit verschiedenen Regionen Frankreichs:

Für einzelne interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem 6-monatigen individuellen Frankreichaustausch im Rahmen des Voltaire-Programmes.
Die Austauschtermine entnehmen Sie bitte der oben angegebenen offiziellen Internetseite.
Bewerbungsschluss schulintern: Anfang Oktober

4. mit unseren Partnerschulen in Rennes und Toulouse als individuelle Austauschvorhaben

Durch die engen Kontakte zu unseren beiden Partnerschulen in Rennes und Toulouse ist es uns ebenfalls möglich, individuelle Austauschvorhaben einzelner begabter Schülerinnen und Schüler abseits der Austauschprogramme 1 – 3 zu vermitteln.
Bewerbungen sind jederzeit nach Absprache möglich.

Wettbewerbe

Vorlesewettbewerb

Jedes Jahr veranstaltet die Fachschaft Französisch einen schulinternen Vorlesewettbewerb für Schülerinnen und Schüler ab dem 2. Lernjahr.
Die Sieger(innen) der unterschiedlichen Altersstufen nehmen dann am Vorlesewettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft Schleswig-Holstein in Kiel teil.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Jedes Jahr können Schülerinnen und Schüler unserer Schule am bundesweiten Fremdsprachenwettbewerb teilnehmen, entweder im Einzel- oder Gruppenwettbewerb.

Bundeswettbewerb für Fremdsprachen