Johann Theede – ein Architekt vom Kieler Ostufer

Unsere Ausstellung

[bild quelle=“https://gymnasium-wellingdorf.de/wp-content/uploads/2014/04/johann_theede_portrait_foto-klein.jpg“] Der aus Ellerbek stammende Architekt Johann Theede hat die Architektur Kiels – sowohl in der Innenstadt als auch auf dem Kieler Ostufer – in den ersten zwei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts maßgeblich mitgestaltet. So baute er 1910/11 an der Schönberger Straße 67 in Wellingdorf eine Schule, die ursprünglich als Mittelschule geplant war und in der ab 1914 die ersten Schüler der Königlichen Oberrealschule, Vorläuferin des heutigen Gymnasiums Wellingdorf, unterrichtet wurden. „Johann Theede – ein Architekt vom Kieler Ostufer“ weiterlesen