Einschulung der Sextaner und Sextanerinnen 2022

Einschulung der Sextaner und Sextanerinnen 2022


Die neuen Sextanerinnen und Sextaner sind da!

Am 16.08.2022 konnte endlich wieder eine gemeinsame Einschulungsfeier für unsere 71 neuen Sextanerinnen und Sextaner stattfinden. Die neuen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern und andere Gäste saßen gespannt und fröhlich in der gut gefüllten Aula. Die drei Quinten haben trotz der langen Sommerpause tolle Aufführungen gestaltet und für die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler gedichtet, gebastelt, gesungen und getanzt. Nach dem üblichen Ballon-Feuerwerk standen schließlich glückliche und stolze neue Gymnasiastinnen und Gymnasiasten mit ihrer Klassenlehrerin auf der Bühne und wurden unter dem Applaus des Publikums von ihren Paten aus der Oberstufe in ihren Klassenraum geführt. Dort haben sie ihre erste Stunde am Gymnasium Wellingdorf zusammen mit ihrer Klassenlehrerin verbracht. Währenddessen wurden die Eltern und Gäste auf dem Schulhof bei strahlendem Sonnenschein vom Abiturjahrgang mit Kaffee und Kuchen versorgt, bevor dann klassenweise die Einschulungsfotos im Steinkreis gemacht wurden.

Für alle war es ein besonderer Tag, an den sich unsere neuen Schülerinnen und Schüler offenbar gern erinnern:

Stimmen zur Einschulung aus der 5a

Die Einschulung war sehr schön. Ich fand auch cool, dass die jetzigen 6. Klässler etwas aufgeführt haben. Es war toll als wir die Luftballons hochgeworfen haben, und anschließend zerplatzt haben. Allgemein war die Einschulung sehr schön gestaltet.
Kerstin

Ich fand es toll als wir die Luftballons zerplatzt haben. Das mit den Papierfliegern war auch witzig. Eigentlich war alles schön.
Jesper

Ich fand die Einschulung sehr toll. Ich und meine Freunde waren bis zur letzten Minute sehr aufgeregt und dann sind wir in Panik ausgebrochen, weil Yana aufgerufen wurde, doch dann kam der Nachname. Es wurde nur versehentlich Yana und nicht Yuna gesagt.
Helene

Ich fand die Einschulung sehr toll und lustig. Es war sehr laut, als die Ballons zerplatzten. Die Aufführungen von den 6. Klassen waren cool. Nächstes Schuljahr müssen wir Aufführungen machen! Ich freue mich schon, wenn wir in der 6. Klasse zur Klassenfahrt fahren.
Ugnè

Ich fand die Einschulung sehr gut. Ich wollte eigentlich gerne in die 5b und dann bin ich doch in die 5a gekommen. Jetzt finde ich die 5a am besten. Cool fand ich auch, als wir die Luftballons zerplatzt haben.
Fynja

Stimmen zur Einschulung aus der 5b

Das Schönste an der Einschulung war der Kuchen. Das Witzigste war das Luftballonfeuerwerk. 
Meine beste Erinnerung ist die Freude, die in mir aufstieg, als ich wusste, dass meine Freunde und ich in eine Klasse kommen würden.
Außerdem hatte ich mir gewünscht, endlich mal eine Klassenlehrerin zu haben.
Jesper F.

Im Auto war ich erst ganz aufgeregt. Aber dann hat es richtig Spaß gemacht. Aber als die Klassen aufgerufen wurden, war ich nervös, weil ich unbedingt mit meinen Freundinnen in eine Klasse kommen wollte. Aber dann bin ich mit fast allen in eine Klasse gekommen. Das war richtig toll!!! Und Sie sind richtig nett! Ich bin froh, dass ich so eine nette Klassenlehrerin bekommen habe. 
Jonna

Das Schönste an meiner Einschulung war, dass ich mit meinen Freundinnen in eine Klasse gekommen bin. Gut fand ich, als in der Aula die Luftballons geplatzt sind. Als die Klassen auf gerufen wurden war ich sehr aufgeregt. Die Wörter der sechsten Klassen haben sich gut angehört. Die erste halbe Stunde im Klassenraum hat Spaß gemacht. Am besten in Erinnerung geblieben ist mir als wir mit Klasse auf der Bühne standen.
Leni

Das Schönste am Tag meiner Einschulung war, dass ich eine nette Lehrerin bekommen habe. Am besten in Erinnerung habe ich das Ballonfest. 
Liam J.

Das Schönste am Tag meiner Einschulung war, dass die Sechstklässler für uns gesungen haben, und dass wir auch den Luftballon platzen lassen durften.
Mayar

Stimmen zur Einschulung aus der 5c

Die Einschulung war toll. Am tollsten fand ich, dass alle Kinder und alle Erwachsenen die Luftballons platzen lassen sollten. Das hat sich angehört wie ein Feuerwerk ins neue Schuljahr. Toll war auch, was die 6. Klassen uns vorgestellt haben.
Julina

Mir hat die Einschulung sehr gut gefallen, weil wir Ballons platzen lassen durften, es nette Lehrer gab, die die Ehrengäste waren, es tolle Aufführungen gab und weil wir eine sehr nette Klassenlehrerin bekommen haben. 
Saadet

Die Einschulung hat viel Spaß gemacht. Es waren viele Quintaner (also Sechstklässler) da, die geholfen haben, den Weg zur Aula zu finden. Ich fand eigentlich alles außer die Ballons toll. Die Ballons fand ich doof, weil es auch zu viel Plastik ist und auch zu laut, aber sonst war alles gut. Unsere Paten sind auch sehr nett.
Idan

Ich fand die Einschulung super. Die Schule hat ein ganz bestimmtes Ritual: Wir haben alle am Anfang einen Luftballon bekommen, den wir dann später zerplatzt haben. Es war faszinierend, es hat sich wie Silvester angehört…
Eda

Bis jetzt in meinem Leben war das die beste Einschulung. Erstens bekam jeder einen Ballon in der Aula. Danach ließen wir sie platzen. Der Direktor stellte sich vor. Dann wurden die neuen Fünftklässler aufgerufen. Zum Beispiel: “5 a, die Klassenlehrerin der 5 a steigt mit den Patinnen auf die Bühne.” Als Nächstes, als jeder in seine Klasse kam, besprach man einiges. Nun, wo man die ganze Zeit gewartet hatte, wurde es Zeit für ein Klassenfoto! Jetzt kommt das Beste: Es gab Kuchen und Getränke. Es war sehr lecker und genießbar! Ich war sehr zufrieden mit der Einschulung. Ich hoffe, dass jeder Spaß hatte.
Maren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert