Angebot der Erziehungsberatung

Die Coronazeit ist für alle, für Kinder, Jugendliche und Eltern schwierig zu bewältigen.

Bei Problemen und Konflikten zu Hause, im Freundeskreis, in der Partnerschaft oder der Familie sind die Fachkräfte in den kommunalen Beratungsstellen für Kinder und Jugendliche sowie für Eltern da.

Auch während der coronabedingten Einschränkungen unterstützen wir unkompliziert und zeitnah bei der Klärung und Bewältigung von Problemen.

Ob per Telefon, Video oder im direkten Kontakt, das besprechen wir bei der vertraulichen Terminvereinbarung.

Die Kontaktdaten stehen in ►diesem Flyer, für Kinder und Jugendliche auch ►hier.

Schulschließung bis 31.1./ Präsenzunterricht für den Abiturjahrgang

Wie bereits aus der Presse bekannt ist, werden die Schulen bis zum 31. Januar 2021 aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen bleiben. Bis auf den Abiturjahrgang, der ab Montag, 11. Januar, wieder in den Präsenzunterricht zurückkehrt, werden alle anderen Schülerinnen und Schüler mit Distanzunterricht über IServ versorgt. Eine Notbetreuung ist eingerichtet. Über alles Weitere informiert Herr Borstelmann in seinen Schreiben vom 6.1.21 und 8.1.21. Zusätzlich können Sie hier auch noch das Schreiben von Ministerin Karin Prien nachlesen.

Schöne Ferien und frohe Weihnachten!

Die Winter-Ausgabe der Schulzeitung ist erschienen, aber leider konnten wir sie nicht mehr rechtzeitig vor dem Lockdown verteilen. Die digitale Version wurde an alle Familien per E-Mail verschickt, und die Druckausgabe wird im Januar nachgereicht.

Titelbild der Winter-Ausgabe der Schulzeitung

Bis dahin wünscht die Schule allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und der gesamten Schulgemeinschaft erholsame Ferien und ein frohes Weihnachtsfest!

Schulschließung ab Mittwoch

Nach dem heutigen Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz werden die Schulen ab Mittwoch, 16.12., bis auf eine Notbetreuung geschlossen. Sowohl der Ministerpräsident Daniel Günther als auch Bildungsministerin Karin Prien bitten die Eltern von Schülerinnen und Schülern der Stufen 1-7, ihre Kinder möglichst auch Montag und Dienstag schon zu Hause zu lassen, sofern eine Betreuung gewährleistet ist. Die diesbezügliche Medieninformation finden Sie hier.

Klassenarbeiten und Tests in der Unter- und Mittelstufe werden in der kommenden Woche nicht geschrieben. In der Oberstufe werden bis zu den Halbjahreszeugnissen nur noch Klausuren in den Fächern geschrieben, in denen lediglich eine Klausur pro Halbjahr vorgesehen ist.

Distanzlernen-Übungstage am 7. und 8. Januar

Unmittelbar nach den Weihnachtsferien wird der Unterricht am 7. und 8. Januar 2021 nicht in der Schule, sondern als Distanzunterricht stattfinden. Wir hoffen, dass wir damit die Ansteckungsgefahr durch das Corona-Virus verringern können. Außerdem wollen wir die Gelegenheit nutzen, digitale Lehr- und Lernmöglichkeiten auszuprobieren und einzuüben. Der Schulleiter hat alle wichtigen Informationen in einem Elternbrief zusammengestellt.

Die US-Wahl in der Diskussion

Aktueller kann Schule nicht sein: Am Freitag, 2. November, war der Philosoph Claus Langbehn zu Gast am Gymnasium Wellingdorf, um mit den Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen über den Wahlkampf in den USA zu sprechen. Anknüpfungspunkt war sein Film über eine Street Art-Künstlerin aus Chicago: Sie verteilt verschiedene Patchwork-Muster aus Stoff im öffentlichen Raum, um Menschen dazu zu bewegen, sich mit Politik zu beschäftigen. Auch in unserer Schule hingen tagelang Patchwork-Muster an unerwarteten Stellen und luden so zum Gespräch ein.

Die Kieler Nachrichten berichteten ausführlich über diese außergewöhnliche Veranstaltung an unserer Schule:

Maskenpflicht im Unterricht nach den Herbstferien

Der Wiederbeginn des Unterrichts nach den Herbstferien ist damit verbunden, dass wir auch an der Schule noch stärker als vorher darauf achten werden, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Aus diesem Grund werden die Lehrkräfte und die Schülerinnen und Schüler bis zum 31.10.2020 auch während der Unterrichtszeit einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen.

Außerdem wird uns das Lüften der Unterrichtsräume weiterhin begleiten, ungeachtet der kühler werdenden Witterung. Es ist deshalb wichtig, dass wir uns alle dementsprechend warm anziehen. Die entscheidenden Informationen hat Herr Borstelmann in einem Schreiben an die Eltern zusammengestellt. Sie können es hier nachlesen.

Konzept für digitalen Fernunterricht

An den beiden Schulentwicklungstagen Ende September hat sich das Kollegium über den digitalen Fernunterricht während des Corona-Lockdowns im Frühjahr ausgetauscht und Absprachen getroffen, wie der digitale Unterricht über IServ gestaltet werden soll, wenn eine vergleichbare Situation noch einmal eintritt. Das entsprechende Dokument wird Ihnen hier zur Verfügung gestellt.

Spannende Gespräche im „Demokratielabor“

Am 29. September hatte der Profilkurs Geschichte des 11. Jahrgangs die Gelegenheit, mit einem Richter und einem ehemaligen DDR-Olympiasportler über das Thema „Freiheit“ zu sprechen. Die beiden Gäste verknüpften das Thema mit ihrer persönlichen Geschichte und ihrer beruflichen Erfahrung. Während der Sportler Wolfgang Thüne u.a. von seiner Flucht aus der DDR berichtete, stand der Kieler Richter Reinhard Marter in Bezug auf den Ablauf von Gerichtsprozessen den Jugendlichen Rede und Antwort.
Die Veranstaltung wurde organisiert von dem Verein „Die Politiksprecher“, einem bundesweiten Netzwerk, das sich die Stärkung des demokratischen Austauschs zum Ziel gesetzt hat. Das Gymnasium Wellingdorf wurde als eine von fünf Schulen in Schleswig-Holstein für das Programm ausgewählt.
Das Fazit der Schülerinnen und Schüler nach dem Tag war rundum positiv, und die Möglichkeit des Gesprächs mit den beiden Zeitzeugen wurde als äußerst bereichernd empfunden. Eingefädelt und an der Schule organisiert hat diesen höchst spannenden Tag Frau Behl.

Auch die Kieler Nachrichten haben von dem Projekttag berichtet:

Aktuelle Nachrichten aus unserer Schule

Eine neue Ausgabe der Schulzeitung wurde kurz vor den Herbstferien in der Schule verteilt. Trotz der coronabedingten Einschränkungen war viel los an unserer Schule in den vergangenen Wochen: Sommerschule und Science Camp, die Einschulung der neuen 5. Klassen, Schnupper-segeln und Stadtradeln, um nur einige Schwerpunkte zu nennen. Die Redaktion wünscht viel Spaß beim Blättern und Lesen und schöne Herbstferien!