Französisch

Französisch

Warum Französisch?

Darum ist es sinnvoll, Französisch zu lernen:

  • In über 30 (!) Ländern der Erde wird Französisch gesprochen: in Frankreich, Belgien, Luxemburg und der Schweiz, aber auch in Kanada, vielen afrikanischen Ländern wie z.B. Marokko usw.
  • Die französische Sprache bietet Zugang zu einer lebendigen und interessanten Kultur: Musik, Filme, Comics, Bücher, Theater, Küche, Mode, …
  • Französische Wörter finden sich auch in anderen Sprachen wieder: im Deutschen begegnen uns z.B. téléphone, baguette, porte-monnaie, im Türkischen pantalon und trottinette, im Englischen madame, dîner, justice usw.
  • Französisch ist eine romanische Sprache. Wer Französisch kann, findet sich auch leichter in anderen romanischen Sprachen wie Spanisch und Italienisch zurecht.
  • Für viele Berufe werden Kenntnisse in zwei lebendigen Fremdsprachen vorausgesetzt, oft sind dies Englisch und Französisch. Insbesondere ist Frankreich der wichtigste Handelspartner Deutschlands.

Französisch am Gymnasium Wellingdorf

  • Französisch wird als zweite Fremdsprache ab Klasse 7 und als dritte Fremdsprache im Wahlpflichtkurs (ab Kl. 9) angeboten.
  • In Klasse 9/10 besteht die Möglichkeit, am Austausch mit Toulouse (Südfrankreich) teilzunehmen, je 8-10 Tage hier und in Frankreich, Gruppenreise mit Lehrerbegleitung, Unterbringung in Familien.
  • Im 5. Lernjahr gibt es die Möglichkeit, in der Schule eine DELF-Prüfung Niveau B1 abzulegen. Das „Diplôme d’études en langue française“ ist ein lebenslang gültiges, standardisiertes, in der ganzen Welt anerkanntes Sprachzertifikat, das vom französischen Staat ausgestellt wird.
  • Wer Französisch erfolgreich bis zum Abitur belegt hat, bekommt automatisch das Sprachniveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen attestiert.

So sieht der Französischunterricht aus

  • Die Unterrichtssprachen sind Französisch (möglichst viel) und Deutsch (wenn nötig).
  • Französisch ist eine lebende Fremdsprache. Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben finden in vielfältiger Art und Weise statt: Rollenspiele, Texte, Filme, Lieder, Projekte, Spiele…
  • Im Unterricht kann man Land und Leute kennenlernen, z. B. den Alltag französischer Jugendlicher.
  • In der Sekundarstufe I arbeiten wir mit dem Lehrwerk Découvertes 2020 vom Klett-Verlag. Neben Lehrbuch, Cahier d’activités und Grammatikheft bietet es ein kostenloses Online-Angebot für Schülerinnen und Schüler. Hier finden sich die Lehrbuchtexte zum Anhören, Videos über Land und Leute, Lernvideos, Vokabelhilfen und vieles mehr.
  • Gegen Ende der Mittelstufe und im ersten Jahr der Oberstufe (Sekunda) wagen wir den Schritt weg vom Lehrbuch, hin zu Lektüre und freier Textarbeit. Hier wird neben der inhaltlichen Arbeit auch die Selbstständigkeit der Schüler_innen beim Spracherwerb weiter gefördert, Grundlagen werden gefestigt und ausgebaut, Strategien für die Oberstufenarbeit erlernt. Im zweiten Halbjahr der Sekunda steht dann „DELF-option“ auf dem Programm (s.o.)
  • In der Qualifikationsphase orientieren sich die Inhalte des Unterrichts an den jeweils abiturrelevanten Korridorthemen.

Wer Freude hat am Sprechen, wer neugierig ist auf fremde Länder und Kulturen, wer Lust hat, mit Franzosen und Französinnen in Kontakt zu treten, sei es im Urlaub oder beim Austausch, für den/die ist Französisch die richtige Wahl!

Veranstaltungen und Wettbewerbe:
  • Deutsch-Französischer Tag,
  • Vorlesewettbewerb,
  • Toulouse-Austausch

Neuigkeiten aus dem Fach Französisch

  • Französisch-deutsche Comedy und Diskussion mit Alfons

    Der bekannte deutsch-französische Reporter mit dem Puschelmikrofon hatte eine doppelte Einladung ausgesprochen: Am Dienstagabend (23.04.2024) gab es eine Vorstellung im Metro-Kino mit dem Titel „Alfons – jetzt noch deutscherer“. Eine Gruppe Oberstufenschüler_innen profitierte von den durch die Mehdorn-Stiftung vergünstigten Schüler-Tickets und erlebte zusammen mit einigen ihrer Lehrerinnen drei Stunden Comedy und Nachdenkliches zum Thema deutsch-französische…

    mehr erfahren

  • Austausch mit dem Lycée Pierre-de-Fermat, Toulouse

    Nach dem Weg fragen? In der Boulangerie ein Croissant kaufen? Eine Verabredung organisieren? – Kein Problem! Endlich konnten wir vom 6.-14. März unsere Sprachkenntnisse auch praktisch anwenden 😊! Für acht Tage haben wir – 13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10, Frau Schoen-Kallsen und Frau von Campenhausen – den Alltag am Gymnasium Wellingdorf…

    mehr erfahren

  • Feier des deutsch-französischen Tags

    Am Montag, den 22. Januar haben wir mit einem bunten Programm in der Pause an die Bedeutung des Élysee-Vertrags und die nach zahlreichen kriegerischen Auseinandersetzungen alles andere als selbstverständliche deutsch-französische Freundschaft erinnert. Mit der deutschen Flagge auf der einen und der französischen Flagge auf der anderen Wange wurden mit viel Verve klassische und aktuelle Chansons…

    mehr erfahren

  • Die DELF-Urkunden 2023 sind da!

    Im Schuljahr 2023 haben wieder Schülerinnen und Schüler des Französisch-Kurses der Sekunda am Projekt DELF-option Niveau B1 teilgenommen. Der ganze Kurs von Frau von Campenhausen hat den schriftlichen Teil der DELF-Prüfung als Klausur geschrieben. Zwölf unserer Schülerinnen und Schüler haben dann auch noch die mündliche Prüfung abgelegt und damit ihr DELF-Zertifikat erworben. Félicitations! Die „Attestation…

    mehr erfahren

  • Lust auf Frankreich? Toulouse 2024

    Nachdem erst die Corona-Pandemie und im letzten Jahr ein Streik in Frankreich dafür gesorgt haben, dass unser Austausch mit dem Lycée Pierre de Fermat in Toulouse nicht im gewohnten Umfang stattfinden konnte, blicken wir freudig auf den nächsten Austausch im Jahr 2024. Nach dem Weg fragen? Ein Croissant kaufen? Eine Verabredung organisieren? – Kein Problem!…

    mehr erfahren

  • Ein halber Frankreich-Austausch…

    Einige Schülerinnen und Schüler aus der neunten und zehnten Jahrgangsstufe haben kürzlich am Frankreich-Austausch nach Toulouse teilgenommen. Aufgrund von Streiks in Frankreich konnte unsere Gruppe im Frühjahr leider nicht nach Toulouse fliegen, jedoch haben wir uns alle sehr darüber gefreut, dass die französische Gruppe uns dann doch noch hier in Kiel vom 30.5-7.6. besuchen konnte.…

    mehr erfahren