Kunst

Kunst

Kultur beginnt beim Selbermachen. Wer einen Becher aus Ton formen kann, weiß, was Kunsthandwerker oder Designer leisten müssen. Am Anfang steht eine Idee. Kenntnisse über das Material müssen erworben und das werktechnische Vorgehen eingeübt werden. Geduld ist wesentlich für die gestalterische Arbeit; denn Fehlschläge müssen gegebenenfalls ausgehalten werden. Wer sich auf den gestalterischen Prozess einlässt, kann sich am Ende mit einem guten Ergebnis belohnen.

Neben Produktdesign sind auch Zeichnen, Grafik, Malerei, Plastik und Installation, Performative Kunst, Medienkunst, Architektur und Kommunikationsdesign weitere Arbeitsbereiche des Faches Kunst.

Der Schwerpunkt des Faches liegt auf dem praktischen Arbeiten. Die bildnerische Auseinandersetzung hilft Schülerinnen und Schüler, sich feinmotorisch weiterzuentwickeln, bildnerische Prozesse zu verstehen und dadurch auch zu lernen, gestaltete Gegenstände kriteriengeleitet zu beurteilen. 

Kunstgeschichtliche Themen ergänzen vor allem in der Mittel- und Oberstufe das kunstpraktische Handeln.

Neuigkeiten aus dem Fach Kunst

  • Schöne Ferien! Schleswig-Holstein von oben

    Vielleicht werden einige von uns in diesem Sommer Schleswig-Holstein von oben sehen, wie die Klasse 6c es im Kunstunterricht bei Frau Kohlscheen gemalt hat. Die Bilder aus der Perspektive von Fallschirmspringerinnen und Fallschirmspringern sind hier und unter “Mehr lesen” zu sehen. Wir wünschen euch schöne Sommerferien!

    mehr erfahren