Austausch mit dem Lycée Pierre-de-Fermat, Toulouse

Nach dem Weg fragen? In der Boulangerie ein Croissant kaufen? Eine Verabredung organisieren? – Kein Problem! Endlich konnten wir vom 6.-14. März unsere Sprachkenntnisse auch praktisch anwenden 😊! Für acht Tage haben wir – 13 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10, Frau Schoen-Kallsen und Frau von Campenhausen – den Alltag am Gymnasium Wellingdorf eingetauscht gegen einen Aufenthalt in Toulouse in Südfrankreich.

Ein Frühlingskonzert mit Ohrwurm

Am 21. März um 18 Uhr war die Aula unserer Schule brechend voll mit Eltern, Schülern und Lehrern, denn an diesem Tag fand das allerneueste Frühjahrskonzert in der Aula statt. Über 60 Musiker und Musikerinnen aus dem Chor, der Big Band, Musik-Extra oder der Klasse 5c haben an diesem Abend für das musikalische Programm gesorgt. An diesem Abend sind sowohl Zuhörer und Zuhörerinnen als auch Musiker und Musikerinnen mit wahrscheinlich nicht nur einem Ohrwurm, der sie hoffentlich noch lange an dieses wunderbare Konzert erinnert, fröhlich pfeifend, nach Hause gegangen.

Lehrstellenrallye durch Handwerksbetriebe

Am 1. März 2024 unternahmen einige Schülerinnen und Schüler eine Lehrstellenrallye durch verschiedene Betriebe in Kiel, um diese näher kennenzulernen. In den einzelnen Betrieben wurde uns mal grob, mal recht genau erklärt, was man in dem Beruf macht und wie genau die Arbeitsstelle dort aufgebaut ist. Zum Beispiel erzählte uns der Dachdecker ganz genau, wie er zu diesem Beruf gekommen ist und welche Umwege es auf diesem Weg gab.

3. Platz für Wellingdorfer Jugendforscherin

Seit einem Jahr nehme ich an der AG „Freies Forschen und Experimentieren“ teil und untersuche, inwiefern Süßungsmittel einen Einfluss auf unsere Zahngesundheit haben. Schließlich habe ich mich dann letztes Jahr zum Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ angemeldet und am Samstag, den 2. März, in Heide teilgenommen. Am späteren Nachmittag hat schließlich die Siegerehrung stattgefunden und ich durfte mich über den dritten Preis freuen!

Gratulation: Landesmeister im Schulschach

Unser Team wurde bei den Landesschulschachmeisterschaften am 2. März in Neumünster Landesmeister in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2011 und jünger). Jakob Schröder, Brett 1, Savaş Arslan, Brett 2, Sengzuly Amphonephong, Brett 3, Ugnė Bilotaitė, Brett 4, gewannen nicht nur das Turnier, sondern jede einzelne der sieben Runden! Neben einem neuen Pokal für die Teamleistung wurden alle vier Spielerinnen und Spieler noch dafür ausgezeichnet, dass sie Brettbeste waren.
Nun steht für unser Team die nächste Herausforderung an: die Deutschen Schulschachmeisterschaften vom 20.04.-01.05.2024 in Bad Homburg.

Tanz und Spaß beim Winterball der SV

Am 16. Februar fand an unserer Schule der jährliche Winterball statt. Das Event begann um 19.30 Uhr und die Gäste wurden mit einem leckeren Buffet empfangen, das wie die Getränke im Preis des Tickets einbegriffen war. Die Stimmung war großartig, und die musikalische Auswahl sorgte für eine ausgelassene Atmosphäre sowie romantische Momente. Wir als Schülervertretung sind sehr zufrieden mit dem Verlauf des Abends und freuen uns über die zahlreiche Teilnahme der Schülerinnen und Schüler sowie über das positive Feedback.

Schulskifahrt nach Immenstadt im Allgäu

Die Schulskifahrt 2024 des Gymnasiums Wellingdorf war zweifellos ein Höhepunkt des Schuljahres. Unter der Begleitung von Herrn von Arend, Frau Ornowski und Frau Hannemann begaben sich 24 Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen auf ein unvergessliches Abenteuer in die Berge.

Die Reise startete am 4. Februar 2024 morgens um 6:00 Uhr mit großer Vorfreude und Begeisterung vom Kieler Hauptbahnhof aus. Die Stimmung im Zug war von Anfang an aufgeregt und voller Energie. Nach einer langen, aber aufregenden Zugfahrt erreichte die Gruppe schließlich Immenstadt, den Ausgangspunkt ihrer Skifahrt.

Vorlese-Spannung bis zum Schluss

Am 21.02. fand der Stadtentscheid des Lesewettbewerbs im Kulturforum in der Innenstadt mit 16 Teilnehmenden statt. Die Jury empfing uns herzlich und begab sich auf ihre Plätze, die aus 4 Tischen auf einer Bühne bestand. In der Mitte saß die/ der Vorlesende. Die Jury bestand sowohl aus Schulleitern als auch aus Buchhänderinnen und einem Bibliothekar. Anfangs wurde uns der Ablauf des Wettbewerbs genau erklärt und dann ging es schon los. Es gab jeweils 2 Runden. In Runde 1 lasen die Teilnehmer 3 Minuten aus ihrem eigenen Buch vor und in der nächsten Runde 2 Minuten aus einem Fremdtext.

Regionalwettbewerb Jugend debattiert

Nach langem Vorbereiten und intensiven Recherchen war es endlich so weit: Am Freitag, dem 16.02, sind wir zu acht mit einigen Elternteilen und Herrn Mitzloff für den Regionalwettbewerb Jugend Debattiert zum Gymnasium in Altenholz gefahren. Dort angekommen, haben sich unsere Schulsiegerin Jule und unser Schulsieger Bengt mit ihren jeweiligen Partnern auf die erste Debattenfrage vorbereitet: „Sollen Jugendliche dazu verpflichtet werden, sich bei der Feuerwehr zu engagieren?”

Probenfahrt zum Plöner See

Am Dienstag, den 06.02. trafen sich 90 Schülerinnen und Schüler unserer Schule und natürlich Frau Kroehnert, Frau Santa, Herr Mohr und Herr Markwardt auf dem Schulhof. Dieses Jahr führte uns die Probenfahrt nämlich nicht wie sonst nach Schloss Noer, sondern nach Plön auf den Koppelsberg. Von Dienstag bis Freitag waren wir dort, direkt am Plöner See und haben fleißig für die diesjährigen Frühlingskonzerte geprobt.