Sonnenschein zum 2. Frühlingskonzert

Nun war es endlich so weit: Am 23. Mai, an einem sonnigen Tag, fand auch das zweite Frühlingskonzert dieses Jahres in der voll besetzten Aula statt. Die Ensembles unter der Leitung von Frau Santa zeigten ihr Können in einem vielseitigen Programm. Eingeleitet wurde der Abend von dem Vororchester mit „Spring-Groove“ von Christoph Schönherr. Nach bekannten Stücken wie „Beauty and the Beast“ oder „Colours of the wind“ aus Disneys Filmklassikern, dargeboten vom Vororchester und dem Unterstufenchor, folgten zahlreiche Solobeiträge an Klavier, Querflöte, Violine und mit Gesang. Herausragend war auch die Darbietung des GW-Quartetts mit „Game of thrones“. Das Orchester rundete mit „Highlights from Jurassic Park“ schließlich das Konzert ab. Für alle 65 kleinen und großen Musikerinnen und Musiker gab es viel Applaus und Lob, und im immer noch wunderschönen Wetter ging es dann glücklich wieder nach Hause.

40 Jahre Lyrik und Lesen: Bödecker-Kreis

Am 16.05.2024 feierte der Friedrich-Bödecker-Kreis in Schleswig-Holstein e. V. im Kulturform Kiel sein vierzigjähriges Jubiläum. Nun ist passend zum Jubiläum der “Gedichteteppich Schleswig-Holstein” mit über hundert Gedichten und Bildern von Kindern und Jugendlichen herausgekommen, u. a. auch von der 5c des Gymnasiums Wellingdorf. Der musikalische Rahmen wurde ebenfalls von SchülerInnen unserer Schule gestaltet.

Ein Frühlingskonzert mit Ohrwurm

Am 21. März um 18 Uhr war die Aula unserer Schule brechend voll mit Eltern, Schülern und Lehrern, denn an diesem Tag fand das allerneueste Frühjahrskonzert in der Aula statt. Über 60 Musiker und Musikerinnen aus dem Chor, der Big Band, Musik-Extra oder der Klasse 5c haben an diesem Abend für das musikalische Programm gesorgt. An diesem Abend sind sowohl Zuhörer und Zuhörerinnen als auch Musiker und Musikerinnen mit wahrscheinlich nicht nur einem Ohrwurm, der sie hoffentlich noch lange an dieses wunderbare Konzert erinnert, fröhlich pfeifend, nach Hause gegangen.

Probenfahrt zum Plöner See

Am Dienstag, den 06.02. trafen sich 90 Schülerinnen und Schüler unserer Schule und natürlich Frau Kroehnert, Frau Santa, Herr Mohr und Herr Markwardt auf dem Schulhof. Dieses Jahr führte uns die Probenfahrt nämlich nicht wie sonst nach Schloss Noer, sondern nach Plön auf den Koppelsberg. Von Dienstag bis Freitag waren wir dort, direkt am Plöner See und haben fleißig für die diesjährigen Frühlingskonzerte geprobt.

2. Weihnachtskonzert in der Aula

Beim zweiten Anlauf klappte es hervorragend. Eine Krankheitswelle hatte auch vor den jungen Musikern und ihrer Dirigentin nicht haltgemacht. Nach einer kurzen, herzlichen Begrüßung durch die Leiterin der Orientierungsstufe Dr. Anja Fandel startete ein vielfältiges Programm, das als eine Art Leitmotiv die weihnachtliche Friedensbotschaft hatte. Besonders bemerkenswert war dabei, dass die Jüngsten unter den Wellingdorfer Gymnasiasten keine Scheu hatten, sich zum ersten Male auf einer Bühne zu zeigen. Vororchester und Unterstufenchor erfreuten das Publikum z. B. mit dem Traditional „Carol of the drum“ und Dean Martins „Let it snow“.

Alle Jahre wieder – und doch anders

Inmitten der kalten Nacht und des schneebedeckten Schulhofs, da liegt unsere kleine gemütliche Aula. Familie, Freunde, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler füllten am 7.12. den mit Tannenzweigen und Sternen geschmückten Raum. Durch die Aufteilung in zwei Konzerte war die Aula dieses Jahr perfekt gefüllt und alle Gäste fanden einen Platz. Die Lichter gingen aus, die Münder zu und die Ohren spitzten sich. Der Chor leitete das Konzert mit dem kraftvollen Stück ,,Selah Choir – Hallelujah‘‘ ein. Langsam versank die Schule in einer Mischung aus Winterzauber und wundervollen Klängen.

Sonnenbrillen beim Frühlingskonzert

Am 30.03. fand bei uns in der Aula das diesjährige Frühlingskonzert statt, für das schon lange geprobt wurde, und es war, um es kurz zu  fassen, ein voller Erfolg! Ein-geleitet wurde der Abend von dem Vororchester und dem Unterstufen-chor, auf den das Orchester, mehrere solistische Beiträge und der Mittelstufenchor folgten. Der krönende Abschluss war die Big Band, die unter anderem mit Sonnenbrillen und Enthusiasmus eine tolle Stimmung erzeugte.

Orchesterfahrt nach Schloss Noer

Durch die Coronazeit war die traditionelle Orchesterfreizeit nach Noer in Vergessenheit geraten. Wie eine Dornröschenhecke wuchs die Coronazeit um das Schloss Noer. In diesem Jahr küssten Frau Santa und Frau Kroehnert diese großartige Fahrt wieder wach. Alle waren aufgeregt, endlich ging es wieder los. Wir probten dort drei Tage in verschiedenen Räumen des Schlosses.

Schnee beim Weihnachtskonzert

Es war der 15. Dezember 2022 und als es nach der letzten Stunde zum Schulschluss klingelte, war noch nicht an Ruhe zu denken. In der Schule wurde geschmückt, geprobt, geplant und zu Hause bei den bestimmt aufgeregten Schülerinnen und Schülern die feine Kleidung für das Konzert bereitgelegt. Es war das erste Weihnachtskonzert, das nach langer Zeit wieder stattfinden konnte.